UA-68983987-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

Betriebsstrom für die Wärmepumpe aus dem Netz ist teuer, da er teils konventionell erzeugt wird.

 

 

 

 

 

 

 

Eigene Ressourcen nutzen !

Um unabhängig von Energieversorgern und fossilen Brennstoffen zu sein, nutzt man die Energie, die das eigene Grundstück hergibt.

Die Umgebungsluft liefert selbst im tiefsten Winter genug Wärmeenergie zum Beheizen des Hauses mittels Wärmepumpe. Diese entzieht der Luft mit Hilfe von Strom Wärme und pumpt sie auf eine höhere Temperatur.

Der Strom wird mittels eigener Photovoltaikanlage erzeugt. Diese liefert günstigen Strom für die Wärmepumpe und senkt die Heizkosten.

Die Wärmepumpe steigert durch die erhöhte Abnahme des Solarstroms die Wirtschaftlichkeit der Photovoltaikanlage.