UA-68983987-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dezentrale Lüftung

für fast alle Fälle

einfacher Einbau

simple Reinigung

Schimmelbildung und  Feuchtigkeits-schäden werden verhindert

Wärmerückgewinnung spart Heizkosten

permanente Frischluft ohne Pollen und Staub

Lärmschutz

Einbruchschutz 

  

 

Raumklima optimieren - Wärme bewahren

 

Die Zufuhr frischer Luft ist wichtig für Wohlbefinden und Gesundheit. 

Die Wärmeverluste durch unkontrolliertes Abströmen der warmen Innenluft durch Öffnen der Fenster ist bedeutsam: Der Anteil des Wärmebedarfs nach Fensterlüftung kann bis zur Hälfte des gesamten Energiebedarfs ausmachen.    

Die Energieeinsparverordnung schreibt für Neubauten und zu sanierende Gebäude eine dauerhaft luftundurchlässige Abdichtung der Gebäudehülle vor. Die notwendigen Maßnahmen sind so auszuführen, dass zum Zwecke der Gesundheit und Beheizung ein Mindestluftwechsel sichergestellt ist.

Die Wohnungslüftungsnorm DIN 1946-6 schreibt verpflichtend die Erstellung eines Lüftungskonzeptes mit klaren Berechnungsmethoden vor. Wird der notwendige Luftaustausch nicht sichergestellt, stehen Projektbeteiligte und Eigentümer in der Haftung für Schäden aufgrund mangelnder Feuchteabfuhr.

Der regelmäßige Luftaustausch und der Erhalt der Raumlufthygiene lässt sich am besten durch nutzerunabhängige Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung erreichen - unabhängig vom geplanten energetischen Standard des Gebäudes - mit Reduzierung des Endenergiebedarfs und sicherer Investition in den Werterhalt der Immobilie. 

Ökologische und effiziente Lösung ist das dezentrale Lüftungssystem mit bis zu 90 %-iger Wärmerückgewinnung.

Nach Filterung der Außenluft sorgt ein optimaler Luft- und Feuchtigkeitsaustausch für kontinuierlich gesundes Raumklima mit deutlichst verbesserter Innenraumluftqualität rund um die Uhr. Idealerweise profitieren Allergiker, weil frei von Luftzug keine Staubaufwirbelung stattfindet. Ebenso bleiben Pollen draußen. Weitere positive Effekte sind Lärm- und Einbruchschutz, weil Fenster geschlossen bleiben.

 

Gerne berechnen wir unverbindlich den Gerätebedarf für Ihre Immobilie, um die geforderte Nennlüftung zu erreichen.