UA-68983987-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Wohlfühlen in jeder Jahreszeit

"Wärmedämmung ist die Reduktion des Durchganges von Wärmeenergie durch eine Hülle, um einen Raum oder Körper vor Abkühlung oder Erwärmung zu schützen"

[Quelle: Wikipedia]

 

Eine gute Wärmedämmung ist ein wichtiger Faktor bezüglich des Energieverlustes über die Gebäudehülle. Ab einer bestimmten Dämmstärke verliert sich der Energieeinspareffekt.

Eine gedämmte Fassade kann den U-Wert der Außenwände verbessern. In der Heizkostenabrechnung fällt diese Verbesserung meist deutlich niedriger aus, weil andere notwendige Elemente nicht berücksichtigt werden.

Der Ansatz liegt im Inneren des Objektes mit Fokus auf einem innovativen Heizsystem - im besten Fall hocheffizient und ohne fossile Brennstoffe.

Wichtig ist eine saubere Kalkulation der Wirtschaftlichkeit unter Einbeziehung von handwerksbetrieblichen Angeboten und denen der Dämmstoffindustrie.